Körpersprache im Bewerbungsgespräch

Über den Erfolg bei Bewerbungsgesprächen entscheiden einerseits fachliche Qualifikationen, aber andererseits auch der persönliche Eindruck, den ein Kandidat/eine Kandidatin beim Kennenlernen hinterlässt. Dieser Eindruck hängt nicht nur vom Gesagten ab, sondern wird auch wesentlich von nonverbalen Signalen wie zum Beispiel der Mimik, der Körperhaltung oder dem Blickkontakt beeinflusst. Um ein möglichst authentisches und glaubwürdiges Bild von sich zu hinterlassen, ist es wichtig, dass Körpersprache und verbale Aussagen zueinander passen und stimmig sind.


KS Körpersprache im Bewerbungsgespräch.pdf

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern.> Details ansehen