Networking – eine lohnende Investition

Die Welt ist ein Dorf – jeder kennt jeden über sechs Ecken – diese Hypothese versuchte bereits Stanley Milgram vor gut 50 Jahren zu beweisen. Allerdings steht die Studie des amerikanischen Psychologen aufgrund methodischer Schwächen in der Kritik. Neuere, gross angelegte Studien konnten aber die von Stanley Milgram aufgestellte These – auch als „das Kleine-Welt-Phänomen“ bekannt – unterstützen. In der Praxis bedeutet dieser Befund, dass wir mit einer beliebigen Person meistens über ganz kurze Ketten von Kontakten verbunden sind.

Der Begriff Networking steht für den aktiven methodischen Aufbau sowie die systematische Pflege eines persönlichen und beruflichen Kontaktnetzwerks. Die meisten Experten sind sich einig, dass Networking bei der Stellensuche eine der effektivsten Methode darstellt. Zahlreiche Studien zeigen auch, dass Networking als Kanal bei der Besetzung von Stellen ein sehr hohes Gewicht hat. Zudem zeigen diverse Untersuchungen, dass beruflich erfolgreiche Personen beinahe immer auch über ein weit gespanntes und gut ausgebautes Kontaktnetzwerk verfügen. Kurzum; Umso grösser das eigene Netzwerk ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass man auf eine potentiellen Stelle aufmerksam (gemacht) wird. Zudem kann Ihr Kontakt ein gutes Wort für Sie einlegen und mit seiner Empfehlung einen Eindruck bestätigen und verstärken.

Wie funktioniert Networking nun konkret? Jede Person verfügt über ein persönliches Netzwerk. Knüpfen Sie hier an und binden Sie Ihre Freunde, Bekannte, Eltern, Nachbarn, Kontakte aus Vereinen, Professorinnen und Professoren usw. in Ihre Stellensuche mit ein. Sprechen Sie mit Ihrem Netzwerk über Ihre Jobsuche. Vielleicht kennt z.B. Ihre Tante den Personalleiter Ihres Wunscharbeitgebers? Weitere Möglichkeiten für die Erweiterung des eigenen Netzwerkes sind z.B. Jobmessen, speziell für Hochschulabsolventinnen und Absolventen gibt es zahlreiche Absolventenmessen und Veranstaltungen, virtuelles Networking in sozialen Medien und natürlich Personalberatungen. Letztere kann Ihr persönliches Netzwerk mit einem weit gespannten Netz von Firmenkontakten bereichern und Ihnen zusätzliche Türen öffnen. Networking bedeutet zwischenmenschliche Beziehungen pflegen, neue Menschen kennen lernen und ein wenig Zeit investieren. Nehmen Sie sich die Zeit, es lohnt sich bestimmt.
Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern.> Details ansehen